Projekte

Home über mich/ Kontakt Hohle Gasse Berner Münstersturz Morgarten Weissenau Kanderschlucht Kristallhöhle Kehrsatz Projekte

Das Buch für 2019 ist bereits festgelegt: Der  Bundesbrief. Es lehnt sich an die Biographie des Berner Oberländer Künstlers P. A. Er besuchte die renommierte Holzbilderhauerschule in Brienz. Danach liess P. A. sich in Zürich an einer  Akademie mit internationalem Ruf als Schauspieler ausbilden. Er trat auf bekannten Bühnen im In- und Ausland auf, bekam Rollen in Fernsehfilmen.

Im Alter von vierzig Jahren entschloss  sich P. A., wieder ins Handwerk der bildenden Kunst einzusteigen. Er machte sich einen Namen als  Restaurator und Sachverständiger für Gemälde und Skulturen.
Während dieser Zeit nahm P. A. vom Bundesbriefmuseum in Schwyz den Auftrag an, die Gründungsurkunde der Eidgenossenschaft zu kopieren. Daraus entsteht der Krimi "Der Bundesbrief". Ist es diese "Fälschung", die im November 2006 in Philadelphia ausgestellt wurde? Oder war es das Original, ebenfalls, darüber gibt es kaum mehr Zweifel, ein Falsifikat. "Der Bundesbrief" gibt Auskunft darüber.

Später, bereits in fortgeschrittenen Alter, organisierte P.A. Literaturevents und verfasste gekonnt aufwendig illustrierte Bände wie "Axalp" oder "Das war Unspunnen". Diese Werke fanden über die Region hinaus Beachtung.

P.A. lebt heute mit seiner Lebenspartnerin In Ringgenberg am Brienzersee.